Galerie und Atelier

Philosophie und Arbeitsweise
Galerie Atelier Peter Vassilev: Seit 1996 vertritt die Galerie das Werk von Peter Vassilev (†2011) und Mary Manikus. Es werden ausschließlich Originalarbeiten ausgestellt und verkauft. Unser Konzept: Unikate von bester handwerklicher sowie visueller Qualität mit Zertifikat.

Die Arbeiten sind vielfältig in Stil und Ausführung. Die Galeristin Mary Manikus hat sich ganz bewusst für diesen Ansatz entschieden. „Nur solange ich mit unseren Gemälden diese Variation und Qualität bieten kann, bleiben diese Arbeiten auch eine Herausforderung für mich. Ich führe die Verwaltung der Galerie gerne noch einige Jahre weiter und werde mich auch der Malerei im Studio widmen”.

Willkommen in unserem Atelier! Hier finden Sie Gemälde, Aquarelle und andere Kunstwerke. Lassen Sie sich überraschen und begeistern!  

Sie interessieren sich für ein Kunstwerk von Peter Vassilev oder Mary Manikus? Unsere Arbeiten können auch für einige Tage mit Kaufoption gemietet werden. Kunst inspiriert, kommuniziert und verleiht eine ganz besondere Ausstrahlung – egal ob zu Hause oder in der Firma.

Peter Vassilev

Internationale Erfolge für Peter Vassilev
Der bulgarisch-niederländische Maler Vassilev genoss internationalen Ruf mit Ausstellungen in Europa und den Vereinigten Staaten. Seine Werke waren auch beliebt bei multinationalen Unternehmen, die ganze Sammlungen von ihm kauften oder ihn mit exklusiven Kollektionen beauftragten.


Zweiter Wohnsitz
Gemeinsam mit seiner Frau, der Künstlerin Mary Manikus, wohnte Vassilev den Großteil seines Lebens im friesischen Franeker. Im deutschen Sauerland hatte das Ehepaar ihren Zweitwohnsitz. Die Werke von Vassilev hängen dort noch immer in verschiedenen Hotels und öffentlichen Einrichtungen.

Die deutschen Medien umschreiben die Gemälde von Vassilev als „eine Entdeckungsreise für Auge, Seele und Geist“. Sie schrieben auch: „Er war ein kritischer Mensch. Daher auch ein kritischer Künstler. Er strebte stets nach Perfektion. Und in seinem Schaffen ging es nie um das Geld, sondern um das Kunstwerk.“ 

Mary Manikus

Großartige Erinnerungen. Gemalte Erinnerungen. An Peter, meinen Mann. An die schönen – gemeinsamen – Jahre. Eine Welt voller Liebe. Eine Zeit, in der wir jeden Tag sehr genossen haben. Voneinander. Der Kunst. Seiner Kunst. Unserer Kunst. Meiner Kunst…

Mary Manikus: Künstlerin, Galeristin. Geboren in Amsterdam. Mary lebte in Indonesien, Venezuela, Neuseeland und Deutschland. Danach wurde sie in Friesland (Harlingen, Franeker) sesshaft. Verheiratet mit dem Maler Peter Vassilev (†2011). Studium der Kunstgeschichte.

Mary Manikus verwaltet im Atelier Peter Vassilev in Franeker den großen Nachlass ihres verstorbenen Mannes. Nach 2011 wurde die in der Galerie gezeigte Sammlung um zahlreiche, bislang unbekannte Arbeiten ergänzt, die in den Jahren kurz vor seinem Tod entstanden waren.

Neben ihrer Arbeit als Galeristin und Verwalterin des künstlerischen Erbes von Vassilev ist Mary auch Malerin. Mit einem eigenen Stil. Sie begann als Autodidaktin und war später Schülerin von Peter Vassilev. Die Galerie wird zwar von Vassilevs Werken dominiert, doch auch Bilder von Mary Manikus werden dort ausgestellt.

Umgeben von Peters schönen, ausdrucksvollen Arbeiten lebe und genieße ich jeden Tag. Für mich lebt Peter so mit uns weiter. Auch in meiner Arbeit. Denn ich war nicht nur seine Ehefrau und Muse, sondern auch seine Schülerin. Und bin das vielleicht immer noch…
 

Jedes Stück ist ein Unikat. Es gibt keine Reproduktionen.

Kunstwerke

  • Peetz Fabriken
  • Ramm-Dentallabor
  • Schauerte GmbH Innenarhausachitect
  • Hotel Hillmeke, Saalhausen
  • Hotel Deimann, Winkhausen
  • Landgasthof Gilsbach, Langewiese
  • Hapimag, Winterberg
  • Skihütte Langewiese
  • Waldhaus Ohlenbach, Winterberg

Peetz Fabriken